Es gibt wohl einen Kinderreim, der hier kein anderer beim Nägelschneiden hilft und gleichzeitig die Sprachententwicklung Deines Kindes fördert: „Das ist der Daumen…“


Das ist der Daumen.
Der schüttelt die Pflaumen.
Der hebt sie auf.
Der bringt sie nach Haus‘.
Und der Kleine: Der isst sie alle auf.

– Beim Sprechen nach und nach alle Finger (oder Zehen) vom Daumen bis zu kleinen Finger anfassen.

Das ist der Daumen…“ hat gleich mehrere Vorteile:

  1. Dein Kind konzentriert sich beim Nägelschneiden auf Deine Worte und das Berühren der Finger oder Zehen. Die Schere gerät dabei in Vergessenheit.
  2. Abzählen von Dingen fördert schon im frühesten Alter das Mengenverständnis. Das wirkt sich z. B. später positiv auf die Entwicklung aus.
  3. Das Reimen fördert die Sprachentwicklung Deines Kindes.
    Kinder, mit denen viel gesprochen wird, können später selbst schneller und besser sprechen.
  4. Zärtliche Berührungen sind für Dein Kind zur Entwicklung enorm wichtig. Bei Berührungen werden verschiedendste Hormone ausgeschüttet, die Dein Kind glücklich machen und die Bindung zu Dir verstärken.

Du siehst: Reime wie „Das ist der Daumen“ sind in jeder Hinsicht wertvoll!

Bild: laura adai

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close Search Window